Diese Seite verwendet "Cookies".
Mit der Benutzung der Webseite und dem klick auf "Schließen" stimme ich der aufgeführten Datenschutzerklärung zu und willige in die Speicherung meiner Benutzer- und Verhaltensdaten gem. der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ein.

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung

  • +49(0)5271/9595566
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Mo-Fr 9:00-17:00 Uhr

Was versteht man unter Resto-Mod’s Umbauten?

Wir sprechen hier nicht von einfachen Restaurationen im herkömmlichen Sinne, sondern von dem Einbau neuzeitiger Technik in Ihr Fahrzeug. Diese moderne Technik muss im Normalfall zusätzlich noch modifiziert werden, denn bei einem Resto-Mod Fahrzeug stehen die Fahrbarkeit und Alltagstauglichkeit im Vordergrund.

Wir unterscheiden zwischen zwei unterschiedlichen Resto-Mod’s Umbauten. Zum einen, der Verbau von bereits 30 Jahre alter Fahrwerks- und Bremstechnik, oftmals mit zeitgenössischem Motortuning oder auch Motorentausch, sodass Ihr Oldi weiterhin „H“-zulassungsfähig bleibt. Zum anderen, könnte man einem aktuellen Automodell die Technik entnehmen und diese modifizieren, sodass alles in Ihren Young- oder Oldtimer passt und wirkt, als wäre sie schon immer so konstruiert worden. Hierbei würden wir auf eine normale Euro II oder III Zulassung gehen. Natürlich sind solche Fahrzeuge nun keine Oldtimer mehr, aber dadurch haben wir sehr viele Möglichkeiten, die Technik ganz nach Ihren Wünschen zu modifizieren.

Doch insbesondere solche Fahrzeuge verbinden den Charme eines Oldtimers mit der Sicherheit, Fahrbarkeit, Umweltverträglichkeit und Leistung eines neuzeitigen Fahrzeuges oder Sportwagens und erzielen dadurch deutlich höhere Preise auf dem Markt als vergleichbare original restaurierte Wagen.
© {2017} All Rights Reserved by rk classic